Unternehmensentwicklung


Unternehmensgründung mit 13 Mitarbeitern der ehem. Neptunwerft, am Standort dieser unter dem Namen Selck & Diestel Metallbau Klimatechnik GmbH.

Schwerpunkt Schiffslüftung, Ausrichtung auf den Landanlagenbau

Umbenennung des Unternehmens in Dr. Diestel Metallbau– Klimatechnik GmbH

Erstmalige Zertifizierung nach Qualitätsmanagementsystem ISO 9001 über aller Geschäftsbereiche des Unternehmens.

Ausrichten des Unternehmens auf das Gebiet der Reinraumtechnik.

Ausrichtung des Unternehmens mit Schwerpunktorientierung des Anlagenbaus auf Lüftungs-, Klima- und Kälteanlagen an Land, begleitet von umfangreichen Investitionen.

Umstellung von der Erfassung von Planungsvorgaben mit Hilfe des traditionellen Zeichenbrettes zur vollständigen Bearbeitung mit einem CAD (Computer Aided Design)-System.

Erster Großauftrag über 1,6 Mio. DM Auftragswert.

Umsatzsteigerung von 4 Mio auf 7 Mio € mit ca. 80 Mitarbeitern

Einführung eines ERP (Enterprise-Ressource-Planning)-Software-Konzeptes, das alle Bereiche des Unternehmens mit einer ganzheitlichen Datenintegration einbezieht.

Präsenz auf regionalen und überregionalen Messen

Inbetriebnahme der Werkstatt zur automatisierten Fertigung von Bauteilen der Lüftungstechnik aus Kunststoff

Errichtung einer Gravurwerkstatt

Finalist beim „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oscar-Patzelt-Stiftung.

Bauvorhaben TRW Laage mit stetigen Folgeaufträgen.

Stetiges Wachstum führt zu größeren und komplexeren Bauvorhaben, wie das umsatzstärkste Bauvorhaben Geschäftshaus Neukölln, im Wert von 3,6 Mio. Euro fertiggestellt. Das erste Hotel für ein simultanes Heizen und Kühlen über ein VRV-System erfolgreich in Betrieb genommen.

Bauvorhaben BMFZ – Biomedizinisches Forschungszentrum Rostock mit einem Auftragswert von 1,4 Mio. Euro.

Bauvorhaben Nordex Rostock GVZ mit einem Auftragswert von 4,0 Mio. Euro

Bauvorhaben DRK Krankenhaus Neustrelitz mit einem Auftragswert von 1,0 Mio. Euro über zwei Jahre Bauzeit.

Netzwerkpartner des NEMO-Netzwerk GESA www.nemo-gesa.de

Erweiterung des Firmenprofils um die Qualifizierung und Validierung von Reinräumen.

Bauvorhaben Nestle Schwerin 1.BA mit einem Auftragswert von 2,8 Mio. Euro.

Bauvorhaben IKEA Lübeck mit einem Auftragswert von 2,2 Mio. Euro.

Erweiterung der Abteilung Service um die Energieberatung und -inspektion.
Umsatzeinbruch um 30%.

Bauvorhaben Nestle Schwerin 2. BA mit einem Auftragswert von 1,0 Mio. Euro und weitere Folgeaufträge.

Profilierung des Unternehmens auf die neuen Möglichkeiten durch den Einsatz digitaler Techniken.

25-Jähriges Firmenjubiläum

Bauvorhaben Clearum Poppendorf mit einem Auftragswert von 1,8 Mio

25 Jahre Kälteinnung – im 9. Jahr als Innungsobermeister Dr. Th. Diestel

Bauvorhaben Sprinkenhof Hamburg CHyN mit einem Auftragswert von 1,2 Mio

Teilnehmer und Repräsentant als Exkursionsort aller Teilnehmer des 18. Hanse-Kongresses

Erfolgreicher Abschluß des Wirtschaftsjahres mit einem Rekordumsatz von 17 Mio €

Fertigstellung Bauvorhaben Ypsomed Schwerin mit einem Auftragswert von 9,4 Mio

Erfolgreiche Einführung eines neuen ERP-Systems ins Unternehmen

erfolgreiche Wiederholungszertifizierung nach ISO 9001: 2015

Ausrüstung der Servicemitarbeiter mit Tablets zur App-gestützten Auftragsbearbeitung

Beginn des Neubaukomplexes NBC in Hamburg

Bauvorhaben Biomedicum Rostock mit einem Auftragswert von 1,2 Mio

Übergabe Eisberg für das Polarium Rostock

Halbzeit Evaluierung zum Forschungsthema Kompakt-Regler

Erster Spatenstich für den Neubau und Erweiterung Firmengebäude Dr. Diestel GmbH

Einführung: digitale Eingangsrechnungsverarbeitung

30 jähriges Firmenjubiläum

Offizielle, feierliche Eröffnung des Neubaus auf dem Firmengelände